Aktuelles

Retourner à l’accueil du site du conseil régional de Lorraine


Erweiterte Suche

Termine

In aller Kürze

Facebook


 

Aktuelles

Le 21/03/2012

SynAging : Tests neuer Medikamente gegen neurodegenerative Erkrankungen

Das in Nancy ansässige Biotechik-Unternehmen SynAging stützt sich auf die Erfahrung der Lipidomix Laborteams.

 

 

Sein Weg : Der Kampf gegen alterungsbedingte Krankheiten. SynAging ist ein Spin-off der akademischen Forschung in Lothringen. Sein Serviceangebot richtet sich vorwiegend an die Pharmaindustrie. Es bietet Test neuer Anti-Alzheimer Moleküle an, erklärt Violette Koziel, Geschäftsführerin des jungen Unternehmens und Forschungsingenieurin des nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung (INSERM) : "Die eigenentwickelte Technologie, über die SynAging verfügt, basiert auf der gemeinsamen oder alternativen Nutzung von Zellmodellen bzw. murinen Zellen, die in der frühen Phase der Alzheimer-Erkrankung der Wirkung einer giftigen Substanz ausgesetzt werden : Dem Peptid ß-Amyloid in Form eines löslichen Oligomers." Diese Modelle wurden von den Forschern des Laboratoriums Lipidomix in Nancy entwickelt.

 
Serviceleistungen anbieten und die Forschung & Entwicklung aktiv vorantreiben
 

Das im Februar 2010 gegründete Biotechnik-Unternehmen unterhält enge Beziehungen mit dem Laboratorium, aus dem es hervorging. Es befindet sich sogar im selben Gebäude wie Lipidomix, am Standort des INPL. SynAging, das im Rahmen des Wettbewerbs Auswahlwettbewerb für einen Zuschuss zur Gründung von Unternehmen innovativer Technologien - Kategorie "Gründung - Entwicklung" 2010 (Kategorie "entwicklungsfähig – emergence") und auch 2011 ("kurzfristig erfolgversprechend – création – développement ") ausgezeichnet wurde und durch das Projekt Maturation des SVIT unterstützt wird, wird außerdem von Incubateur Lorrain begleitet. "Diese Fördermittel sind unverzichtbar", erzählt Violette Koziel. "Ich selbst habe an zahlreichen vom Incubateur angebotenen Weiterbildungen teilgenommen (Kompatibilität, Business Plan, Suche nach Fördermitteln). Ich komme aus der relativ wohl behüteten Umgebung der Universität und entdecke und lerne hier heute täglich etwas Neues."

 

SynAging hat heute 3 Angestellte, unter anderem einen Studieningenieur und einen Forschungsingenieur. Thierry Pillot, Leiter des Lipidomix Labors und Gründer des Unternehmens, bietet "seine wissenschaftliche Mitwirkung" an diesem Abenteuer, dem er 20% seiner für den "Code de la recherche" vorgesehenen Zeit widmet (Artikel L.413-8 bis L.413-11). Das junge Projekt erfordert nun die Einstellung eines Technikers "noch vor dem Sommer" und auch ein weiterer Ausbau der Forschungs- & Entwicklungsaktivitäten ist beabsichtigt. "Wir möchten die potentiellen therapeutischen Ziele des Peptids identifizieren und auswerten aber auch neue Tierversuchsmodelle entwickeln."

 
    LIPIDOMIX : Funktionelle Genomik des Lipidstoffwechsels
Gegenstand der jungen Forschungsgruppe LIPIDOMIX ist die Identifikation und Verwertung potentieller therapeutischer Ziele oder von Diagnoseinstrumenten für die Behandlung von Fettleibigkeit und neurodegenerativen Krankheiten. Unsere Strategie beruht sowohl auf der Eingliederung sämtlicher genomischer Daten durch ein Triangulationsverfahren, das zur vorrangigen Identifikation molekularer Ziele führt, als auch auf der In-Vitro- und In-Vivo-Untersuchung molekularer Mechanismen.



© Foto : ktsdesign - fotolia.com